Seniorenresidenz Residia, Bad Bevensen

  • Pflegeimmobilie Seniorenresidenz Residia,Bad Bevensen,Niedersachsen
  • Pflegeimmobilie Seniorenresidenz Residia,Bad Bevensen,Niedersachsen
  • Pflegeimmobilie Seniorenresidenz Residia,Bad Bevensen,Niedersachsen
  • Pflegeimmobilie Seniorenresidenz Residia,Bad Bevensen,Niedersachsen
  • Pflegeimmobilie Seniorenresidenz Residia,Bad Bevensen,Niedersachsen
  • Pflegeimmobilie Seniorenresidenz Residia,Bad Bevensen,Niedersachsen

Seniorenresidenz "Residia" – Pflege für Menschen gehobenen Alters

Die Pflegeimmobilie "Residia" liegt etwa 1.300 m von der Innenstadt Bad Bevensens und dem Kurpark in einem bevorzugten Wohngebiet in der Nähe des Elbe-Seiten-Kanals. Barrierefreie Spazierwege ohne Steigungen sind gleich am Haus gelegen. Auch Geschäfte und Restaurants befinden sich ganz in der Nähe. Die Pflegeeinrichtung für Menschen gehobenen Alters liegt an der Albert-Schweitzer Straße und ist in warmen, mediterranen Farben sehr geschmackvoll gestaltet. Beim Bau wurde auf helle Räume und großzügig bemessene Balkone Wert gelegt. Es gibt auch einen kleinen Park mit Ruhebänken und einem Boccia-Platz bei den dreigeschossigen Gebäuden.

Individuelle Betreuung nach umfangreicher Modernisierung

Die Residia Bad Bevensen GmbH bemüht sich als Betreiber der Pflegeimmobilie um eine ganzheitliche und zugleich individuelle Pflege und Betreuung. Die Bewohner sollen sich in der neuen Anlage wohl fühlen. Sie stehen daher bei allen pflegerischen Arbeiten im Zentrum der Aufmerksamkeit. Die pflegenden Kräfte handeln nach dem Modell der ganzheitlich- rehabilitierenden Pflege. Das Ziel ist, die Menschen zu stützen und ihnen ihre Fähigkeiten zu erhalten, aber Dinge abzunehmen, die zu schwierig geworden sind. So lässt sich oft verlorenes Können wieder zurückgewinnen.

Die Pflegeimmobilie "Residia" in Bad Bevensen bietet zurzeit 97 Pflegebetten an. Nach der Modernisierung wird sie ihre Kapazität in den nächsten Monaten durch Umbauten auf 105 - 120 Betten zu Pflegeapartments erweitert. Es wird eine vollstationäre Pflege angeboten und soweit Kapazitäten frei sind, auch eine Kurzzeitpflege. Alle Apartments sind mit eigenen WCs und Duschen ausgestattet, die barrierefrei gestaltet sind. Fast alle Apartments haben einen Balkon oder eine Terrasse – zusätzlich zu der großzügigen Dachterrasse auf den Dächern der drei Gebäudeblöcke.

In den Wohnbereichen gibt es großzügige Gemeinschaftsräume sowie einen Speiseraum mit einem offenen Mittagstisch. Jeder Bewohner kann sich den Speiseplan aussuchen, der ihm am besten schmeckt. Soweit es möglich ist, wird dabei auf individuelle Wünsche und Vorlieben und auf Diätpläne Rücksicht genommen.

In der Pflegeimmobilie gibt es außerdem ein umfangreiches Therapie- und Freizeitangebot, einen Friseur, eine Fußpflege, vielfältige Kultur- und Freizeitangebote, einen Fahrdienst bzw. Bustransfer, Ergotherapie und Physiotherapie sowie ein Angebot für die Krankengymnastik. Für den kleinen Einkauf befindet sich auch ein Kiosk im Haus.

Nach der Modernisierung der Pflegeimmobilie "Residia" wird es 89 Pflegeapartments geben, die größtenteils mit Balkon oder Terrasse ausgestattet sein werden. Es soll außerdem eine offene Demenzwohngruppe eingerichtet werden, zu der auch ein Innengarten im Pflegeheim gehört. Eine Vielzahl von speziellen Freizeitangeboten wurden erarbeitet wie zum Beispiel Musikunterricht (Gesang und Instrumente), gemeinsame Beschäftigungstherapie, gemeinsames Backen, geeignete Abendveranstaltungen – zum Beispiel Lesungen, Hausfeste, Jahresfeiern sowie Grill-Abende im hauseigenen Park. Hinzu kommen Ausflüge mit Rundum-Betreuung – für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein.