Pflegeimmobilie Seniorenzentrum, Dassel

  • Pflegeimmobilie Seniorenzentrum,Dassel,Niedersachsen
  • Pflegeimmobilie Seniorenzentrum,Dassel,Niedersachsen

Seniorenzentrum Dassel

Die neue Pflegeimmobilie entsteht in der zum Landkreis Northeim gehörenden Stadt Dassel im Bundesland Niedersachsen. Auf dem rund 4.425 Quadratmeter großen Grundstück in der Theodor-Storm-Straße entstehen auf 3 Geschossen insgesamt 65 stationäre Pflegeappartements und 11 betreute Wohneinheiten. Die lebendige Kleinstadt mit über 10.000 Einwohnern überzeugt neben guten Einkaufsmöglichkeiten insbesondere durch eine seniorenfreundliche Infrastruktur. Viele Einrichtungen, Parkplätze, Parks sowie Sport- und Freizeitanlagen sind in der Stadt Dassel barrierefrei erreichbar. Für eine gute gesundheitliche Versorgung in Form mehrerer Arztpraxen und Apotheken ist in der südniedersächsischen Kleinstadt ebenfalls gesorgt.

Eine zukunftsorientierte Kapitalanlage

Die Pflegeimmobilie überzeugt durch monatliche Mietzahlungen über einen Mietvertrag mit 25 Jahren Laufzeit und einmaliger anschließenden mieterseitigen Verlängerungsoption von 5 Jahren. Die Miete fließt monatlich, unabhängig davon, ob das Pflegeappartement belegt ist oder nicht.

Die Fakten

  • Verminderte Vermieterrisiken, da der Betreiber die Kosten für Wartung und Instandhaltung übernimmt (mit Ausnahme der Kosten für Dach und Fach).
  • Inflationsgeschützte Investition durch indexierte Mietverträge. Mietsteigerungen erhöhen den Wert der Immobilie.
  • Steuerliche Vorteile durch Abschreibung des Gebäudes und des Inventars.
  • Bevorzugtes Belegungsrecht für Sie als Eigentümer, das bedeutet Sicherheit im Bedarfsfall.
  • Flexibilität im Verkauf: Schenkung oder Beleihung des Pflegeappartements durch Eintragung im Grundbuch.
  • Grundbuchliche Absicherung: Sie haben alle Rechte an der Wohnung und können diese vererben, verschenken, beleihen oder verkaufen.
  • Kein Mieterkontakt: Die Vermietung Ihres Appartements ist Betreibersache.
  • Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt der Zukunft: Schon heute kann vielerorts der Bedarf an Pflegeplätzen nicht mehr gedeckt werden und es bestehen zum Teil lange Wartelisten.