Lukrativ für private Kapitalanleger

Die Investition in eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage liegt im Trend und gilt in der Finanzbranche bereits seit Jahren als zukunftsorientierte Anlageform. Insbesondere auch deshalb, da der demografische Wandel in Deutschland eine gesteigerte Nachfrage förmlich zu garantieren scheint. Hinzu kommen zu hohen Renditen auch vergleichsweise geringe Risiken, die professionelle Investoren mehr und mehr auf Pflegeimmobilien aufmerksam werden lassen.

Doch bei privaten Investoren scheint die Pflegeimmobilie als zukunftsträchtige Investition bis heute noch nicht angekommen zu sein. Dabei sprechen die Fakten für sich: Renditen von über 4% in Kombination mit einer fortschreitenden Überalterung Deutschlands (die Zahl der Menschen über 80 wird sich zwischen 2010 und 2050 voraussichtlich mehr als verdoppeln) machen Pflegeimmobilien zu einem attraktiven Investment. Wie eine "normale" Immobilie wird auch die Pflegeimmobilie ins Grundbuch eingetragen und kann somit verkauft, verschenkt oder vererbt werden. Die Betreibergesellschaft als langfristiger Mieter kümmert sich um die permanente Belegung und einen automatisierten Ausgleich der Miete sowie um Wasser, Heizung, Strom und die Instandhaltung der Pflegeimmobilie. Lediglich die Reparatur von "Dach und Fach" wird dem Wohnungseigentümer anteilig in Rechnung gestellt.

Gute Beratung ist entscheidend

Kritiker monieren die Kaufpreise von Pflegeimmobilien als überteuert, finanzielle Vorteile würden durch einen überhöhten Einkaufpreis regelrecht zunichte gemacht. Zudem sei das Belegungsrecht, also die Möglichkeit des Investors, sich selbst einen der begehrten Pflegeplätze zu sichern, lediglich gutes Marketing - in der Praxis sei der Platz aber nicht frei, wenn man ihn tatsächlich benötigt.
In der Tat tummeln sich im Pflegemarkt schwarze Schafe, die versuchen, durch überhöhte Preise in der aktuellen Nachfragesituation Profit zu machen. Neben der Qualität des Betreibers ist daher auch die Wahl des Beraters ein entscheidendes Kriterium für den Immobilienkauf.

Der Bereich der Immobilien, insbesondere der Immobilien für Kapitalanleger, ist das Kerngeschäftsfeld der Dr. Schütz Immobilien GmbH. Pflegeimmobilien nehmen hierbei aufgrund der demografischen Entwicklung eine herausragende Stellung ein. Auf der Grundlage jahrelanger Erfahrung im Bereich der Pflegeimmobilien, der engen Kooperation mit einer renommierten Steuerberatungskanzlei sowie insbesondere durch den Kontakt mit Hochschulen können wir Ihnen eine fundierte und objektive Beratung zum Thema Pflegeimmobilien bieten.

Konnten wir Ihr Interesse wecken. Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.